Die wichtigsten Änderungen der aktualisierten DIN VDE 0100-530

„Auswahl und Errichtung elektrischer Betriebsmittel-Schalt-und Steuergeräte“

Im Juni 2018 wurde die überarbeitete Version der DIN VDE 0100-530 veröffentlicht. Diese Version löst die Vorgängernorm (06/2011) ab und hat eine Übergangsfrist bis zum 01.12.2019.

Die wichtigsten Änderungen auf einem Blick:

1. Aufteilung der Stromkreise auf mehrere RCDs (Residual Current Devices, dt.: Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen)
2. Reduzierung der Ableitströme auf das 0,3-fache des Bemessungsfehlerstroms
3. Verwendung von kurzzeitverzögerten RCDs
4. Neuaufnahme des RCD, Typ F
5. Definition der Schutzorgane nach Zugänglichkeit der Anlage
6. Neuaufnahme des AFDDs (Arc Fault Detection Devices, dt.: Brandschutzschalter)

Klicken um zum Gesamtbeitrag zu kommen